• Sprache:

I2P mit dem Tor Browser

Basieren auf dem The Tin Hat Artikel habe ich versucht meinen Tor Browser mit I2P anzufreunden. Mit der dort verfügbaren Konfiguration wollte der Import in FoxyProxy nicht funktionieren, da sich die Formatierung von FoxyProxy zwischenzeitlich geändert zu haben scheint. Ich habe daraufhin die Konfiguration manuell vorgenommen und anschließend exportiert. Wer ebenfalls den Tor Browser für I2p und Tor gleichzeitig nutzen will, kann sich gern meine Konfigurationsdatei herunterladen und importieren oder ebenfalls selbst die nötigen Einstellungen daraus ziehen.

Quick Info: Pushbullet’s end-to-end Verschlüsselung funktioniert nicht mit Firefox

Vor etwa einer Woche fing ich an Pushbullet wieder auf meinem Handy zu benutzen. Es ist ein offenes Geheimnis das WhatsApp Web nicht gerade das Gelbe vom Ei ist und zusätzlich dazu bin ich auch noch viel zu faul mein Handy aus der Hosentasche zu holen, wenn mir jemand eine Nachricht schreibt. Pushbullet sendet die Nachrichten an meinen eh immer laufenden Firefox wo ich sie lesen und beantworten kann. Die integrierte end-to-end Verschlüsselung fiel mir ins Auge und ich setzte kurzerhand ein Password auf meinem Handy fest. Trotzdem war das Firefox AddOn nicht in der Lage die zugesandten Nachrichten zu entschlüssen, da er das Passwort nicht übernommen hat.
Verursacher dieses Problems war die Fanboy Social Blocking List welche ich in AdBlock Plus abonniert habe und die die Kommunikation zwischen dem Pushbullet AddOn und Pushbullet.com störte. Nachdem ich ABP für die AddOn Seiten deaktiviert habe, ging alles problemlos.

Noez.de Testbericht [Final]

Nach nun zwei Monaten „Laufzeit“ bei Noez als Hoster, wollte ich doch auch mal meinen Senf dazu abgeben. Einteilen werde ich diesen Testbericht in 3 Kategorien: Preis/Leistung, Support, Verfügbarkeit. Vorab als Info: Ich habe bei Noez den vServer Profi zum Preis von 8,99 Euro im Monat, mit 2 Gigabyte RAM und nochmal 2 Burst, einer 60 Gigabyte Festplatte einer shared CPU mit 4 Kernen und 500 Gigabyte monatlichen Traffic (Fairuse).

Preis/Leistung:
Der Preis ist meiner Meinung nach völlig ok. Für rund 9 Euro im Monat kann man da echt nicht meckern. Allerdings kann ich den Preissprung von 8,99 Euro auf 17,50 Euro für den nächst größeren vServer mit „nur“ 2 Gigabyte festem RAM, 4 Gigabyte Burst und 60 Gigabyte HDD Platz mehr, nicht ganz nachvollziehen.
Mein vServer hatte bis jetzt eigentlich nie Probleme mit der shared CPU, obwohl ich hierbei nicht weiß, wie viele vServer auf meiner Hostmaschine laufen und ich so nicht sagen kann, ob es hier nur Glück ist, weil ich mit nur wenigen anderen Kunden die CPU teilen muss, oder ob Noez hier eine anständige Aufteilung betreibt.

Support:
Was den Support angeht, gibt es zwei Wege, mit den Betreibern in Kontakt zu treten. Entweder per Support Ticket mit einer durchschnittlichen Antwortzeit von 12 Stunden, oder über das Forum, wo dann auch schon vor einer Antwort von einem Noez Mitarbeiter, eventuell durch andere Kunden Hilfestellung gegeben werden kann. Was das Forum angeht, hab ich dort weder einen Account, noch einen wirklichen Überblick, wie es mit der Qualität der Beiträge aussieht, da ich eigentlich ausschließlich über Support Tickets meine Fragen oder Probleme bearbeiten lasse.
Bis jetzt war die Hilfe immer kurz und prägnant aber hat zum gewünschten Ergebnis geführt. Tickets werden ab und zu einfach geschlossen, wenn lange keine Antwort kam aber durch einen Klick lassen sie sich wieder öffnen. Ein aktuell offenes Ticket, ist noch in Bearbeitung aber dazu später mehr.

Verfügbarkeit:
Eine eigene Kategorie für die Verfügbarkeit, ist meiner Meinung nach extrem wichtig. Ich meine wollen wir nicht alle einen Server haben, der gute Uptimes vorweisen kann? 😉
Was Noez betrifft, ist die Uptime sehr zufriedenstellend, wäre da nicht ein kleines Problem, was laut Noez aber nur bei mir auftritt: Temporäre Internetabrisse. Es kommt meinen Beobachtungen vier bis fünf mal in der Woche vor, dass mein vServer einfach mal für eine Minute seine Internetverbindung verliert. Ungünstig, da so mein IRC Bouncer aus allen Netzen fliegt, der WoW Clan von meinem Teamspeak fliegt und ich mich unnötig aufregen muss. Das vorhin angesprochene, offene Ticket betrifft eben genau dieses Problem und wurde noch nicht weiter beantwortet. Aktuell wurde das Problem an den dafür zuständigen Techniker weitergegeben und dieser sitzt angeblich dran. Wir bleiben gespannt und es gibt dazu auf jeden Fall noch ein Update, sobald es etwas neues gibt.
Abschließend, lege ich euch noch einen Speedtest bei, damit ihr euch einen Eindruck von der Anbindung machen könnt.

Bleibt dran für das Update in Sachen Verfügbarkeit und ein abschließendes Fazit.
Wir hören uns!

Robert
Download Upload

Update 1:
Die Verlegung meines vServers wurde jetzt angesetzt und wird demnächst durchgeführt. Mal sehen, wie es danach mit den Verbindungsabbrüchen weitergeht. Im Zuge der bevorstehenden Verlegung, hat Noez meine Bandbreite um einiges erhöht, um zu testen, ob es jetzt ohne Ausfälle bis zur Verlegung weitergeht. Heute aber, gab es bereits wieder einen extrem hohen Ping und Paketverlust, gefolgt von einem Verbindungsabriss meinerseits… Mal sehen was der Umzug bringt!

Update 2:
Was den Paketverlust und den High Ping vom letzten Update angeht, lag es offenbar an meinem Router. Seitdem kam es zu keinen weiteren Ausfällen oder ähnlichem, allerdings weiß ich auch nicht, ob mein vServer schon verlegt wurde, oder nicht. Einen Hinweis darauf habe ich nicht bekommen, daher gehe ich mal davon aus, dass der Server noch auf der selben Hostmaschine wie vorher läuft.

Update 3:
Der Server wurde noch nicht umgezogen und es kam jetzt auch mal wieder zu Ausfällen der Verbindung. Zuvor hatte mich Noez noch gefragt, wie es mit dem Problem aussieht und ob der Umzug nach wie vor gewünscht wird und ich hatte eigentlich schon abgelehnt aber dann folgte eine Stunde später wieder ein Ausfall. Der Umzug ist also wieder geplant und ich warte mit dem nächsten Update, bis er vollzogen wurde.

Fazit:
Der Support hat den Umzugstermin einen Tag nach dem Termin als nicht durchführbar abgesagt und mich gefragt, ob ich einen neuen Termin haben möchte. Auf meine Bitte, den Umzug einfach bei der nächsten, freien Gelegenheit umzuziehen, wurde bis heute (einen Monat später) nicht geantwortet und der Umzug hat demnach auch noch nicht stattgefunden. Meine Zeit als Kunde bei Noez ist damit beendet und ich ziehe zum nächst besten Termin zu einem anderen Hoster um. Abschließen sage ich eher, dass Noez mit Vorsicht zu genießen ist. Der Support kann teilweise gut, teilweise grottig sein und wer Wert auf hohe Erreichbarkeit und schnellen Support legt, sollte Noez vielleicht nur als zweite Wahl nehmen.