• Sprache:

I2P mit dem Tor Browser

Basieren auf dem The Tin Hat Artikel habe ich versucht meinen Tor Browser mit I2P anzufreunden. Mit der dort verfügbaren Konfiguration wollte der Import in FoxyProxy nicht funktionieren, da sich die Formatierung von FoxyProxy zwischenzeitlich geändert zu haben scheint. Ich habe daraufhin die Konfiguration manuell vorgenommen und anschließend exportiert. Wer ebenfalls den Tor Browser für I2p und Tor gleichzeitig nutzen will, kann sich gern meine Konfigurationsdatei herunterladen und importieren oder ebenfalls selbst die nötigen Einstellungen daraus ziehen.

Quick Info: Pushbullet’s end-to-end Verschlüsselung funktioniert nicht mit Firefox

Vor etwa einer Woche fing ich an Pushbullet wieder auf meinem Handy zu benutzen. Es ist ein offenes Geheimnis das WhatsApp Web nicht gerade das Gelbe vom Ei ist und zusätzlich dazu bin ich auch noch viel zu faul mein Handy aus der Hosentasche zu holen, wenn mir jemand eine Nachricht schreibt. Pushbullet sendet die Nachrichten an meinen eh immer laufenden Firefox wo ich sie lesen und beantworten kann. Die integrierte end-to-end Verschlüsselung fiel mir ins Auge und ich setzte kurzerhand ein Password auf meinem Handy fest. Trotzdem war das Firefox AddOn nicht in der Lage die zugesandten Nachrichten zu entschlüssen, da er das Passwort nicht übernommen hat.
Verursacher dieses Problems war die Fanboy Social Blocking List welche ich in AdBlock Plus abonniert habe und die die Kommunikation zwischen dem Pushbullet AddOn und Pushbullet.com störte. Nachdem ich ABP für die AddOn Seiten deaktiviert habe, ging alles problemlos.